Mediapark Hilversum

  • Zertifiziertes Tableau
  • Dynamische Registerkarteikarten
  • Zum neuen Interieur passende Ausstrahlung

Ein dynamisches, maßgeschneidertes Brandmeldetableau

Obwohl in vielen Fällen ein herkömmliches Brandmeldetableau ausreicht, wurde in diesem speziellen Fall eine digitale Touchscreen-Variante eingesetzt. „Das hatte u. A. mit der modernen Ausstrahlung des Gebäudes und dem beschränkten Platz zu tun.“ 


Alles verändert sich

Die sich in hohem Tempo verändernde Medienlandschaft hat für die niederländischen Rundfunk- und Fernsehanstalten entsprechende Folgen. Zum Beispiel im Hinblick auf die Unterkünfte der Rundfunk- und Fernsehanstalten und die dort vorhandenen Einrichtungen. Das zeigte sich auch wieder im Mediapark Hilversum, wo das Bauunternehmen Scope mit dem Umbau des Eingangsbereiches und der Büros der Fusionsanstalt BNN-VARA beauftragt wurde.

Gutes Format

Ein wichtiger Bestandteil der Arbeiten betraf die stufenweise Auswechslung des veralteten Sprinkler-, Brandmelde- und Evakuierungssystems innerhalb des Bürogebäudes mit acht Etagen und einer Fläche von 14.750 Quadratmetern. Mit der Lieferung eines fortschrittlichen 42 Inch großen digitalen Brandmeldetableau bediente Pneuman den bei der Ausführung beteiligten Installateur Lomans maßgerecht.

Flexibel

Das System dient dazu, der Feuerwehr und der betrieblichen Gefahrenabwehr bei Katastrophen ein klares Bild der Situation vor Ort zu verschaffen, sodass direkt und gezielt gehandelt werden kann. Das System muss aktuell sein, um die richtigen Informationen zu liefern. Das System lässt sich über Internet ändern und ist dadurch genauso flexibel wie die Umgebung. 

Gemeinsam mit Pneuman finden wir immer eine passende Lösung für unsere Kunden. - Richard van den Berg Projektleiter Lomans Amersfoort
Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. +31 (0)299 411 350 | info@pneuman.nl